Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis (ZJS)

Info

Das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis ist die Zentrale Stelle des Vereins JJ im Wetteraukreis. Alle Angebote des Vereins JJ im Wetteraukreis sind an das ZJS angegliedert.
Die Suchthilfeangebote bilden mit ihren Angeboten ein regionales Suchthilfesystem für Menschen mit Suchtproblemen im Wetteraukreis.
Sie sind in das örtliche Netzwerk aus Suchthilfe, Jugendhilfe, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Selbsthilfegruppen und Beratungsdiensten und den mit Jugend- und Suchtproblemen befassten Ämtern der Städte, Gemeinden und des Kreises eingebunden.
Ziel ist die Reduzierung bzw. der Ausstieg aus der Suchtmittelabhängigkeit, die Stabilisierung der Suchtmittelabstinenz, die Verbesserung der gesundheitlichen, psychischen und sozialen Situation Abhängiger sowie die berufliche, schulische und soziale Wiedereingliederung. Die suchtpräventiven Angebote fördern Verhaltensweisen, Fertigkeiten sowie Strukturen, die vor Sucht schützen
Beratung erfolgt kostenlos, vertraulich, auf Wunsch auch anonym und unterliegt der Schweigepflicht.

Öffnungszeiten
montags bis donnerstags 09:00 – 17:00 Uhr
freitags 09:00 – 16:00 Uhr

Leitbild
Grundlegend für unsere Arbeit ist unser christlich humanistisches Menschenbild. Unser Ziel ist es hilfebedürftigen Menschen fachkundige Beratung, Behandlung und Lebenshilfe anzubieten. Wir begegnen unserer Klientel hilfsbereit, offen, respektvoll und einfühlsam.

Unsere Qualität
Systematisch arbeiten wir an der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung, um damit die hohen fachlichen Standards unserer Angebote zu halten bzw. weiterzuentwickeln.

Wir über uns
Unsere Teams verfügen über qualifizierte Fachkräfte mit Zusatzqualifikationen und langjähriger Berufserfahrung. Wir nehmen regelmäßig externe Supervision in Anspruch, arbeiten praxisnah und nach den aktuellen fachlichen Standards.

Stand: 09/2015