Therapiedorf Villa Lilly in Bad Schwalbach / Außenorientierung Bleidenstadt

Aktuelles

Zeitungsartikel - "Viel Lob für Therapiedorf Villa Lilly in Lindschied" - im Wiesbadener Kurier vom 18.09.2017
Zeitungsartikel - "Das Therapiedorf ist äußerst beliebt" - im Wiesabener Kurier vom 08.09.2017


 

Nachruf -- Monika Ludemann, gestorben am 12.09.2017

Wir nehmen Abschied von unserer geschätzten und sehr beliebten Kollegin Monika Ludemann.

Monika Ludemann war seit 1991 als Dipl. Psychologin im Therapiedorf Villa Lilly tätig. 2016 wechselte sie, schon in Anerkennung der Einschränkung durch ihre Krankheit, in das Suchthilfezentrum Wiesbaden.

Sie hat uns alle durch ihre Persönlichkeit überzeugt. Neben ihrer hohen professionellen Kompetenz war dies vor allem ihre in allen Belangen spürbare Menschlichkeit. Sie begegnete Patienten als auch Kollegen immer auf eine offene, warmherzige und zugewandte Weise. Sie vermittelte Optimismus und Zuversicht und schenkte ihren Patienten/innen ein Stück Heimat, Geborgenheit und damit Neuorientierung.

Wir stehen voller Anerkennung vor ihren Leistungen. Sie hat die Entwicklung des Therapiedorfes mitgeprägt und kontinuierlich die Fachlichkeit des Therapiedorfes nach innen und nach außen vertreten.

Das Therapiedorf Villa Lilly war ihr als Arbeitsplatz ans Herz gewachsen. Es war ihr größter Wunsch an den Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum teilzunehmen. Ihre schwere Erkrankung hat dies leider nicht mehr zugelassen.

Die Mitarbeiter/innen im Therapiedorf Villa Lilly vermissen sie sehr.

Für die Leitung und die Mitarbeiter/innen des Therapiedorfes
Udo Röser


 

Eröffnung Dr. Dieter Kunz Weg

Die Gründung und Entwicklung des Therapiedorf Villa Lilly ist eng mit der Person von Dr. Dieter Kunz verknüpft. Von 1987 – 2000 war er Gesamtleiter des Therapiedorfes. In den Jahren als Geschäftsführer des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. waren ihm der Bestand und die Weiterentwicklung des Therapiedorfes als fachlich anerkannte Einrichtung der Medizinischen Rehabilitation immer ein großes Anliegen.
Das 30-jährige Jubiläum der Einrichtung war der geeignete Anlass diese Verbundenheit mit der Eröffnung des Dr. Dieter Kunz Weges auf dem Gelände des Therapiedorfes zu würdigen.

 

 


 

Fachartikel zu Sucht und psychische Komorbidität von Ina Buttler und Udo Röser

Das Therapiedorf Villa Lilly ist seit vielen Jahren Fachklinik zur Behandlung von Drogenabhängigkeit und psychischer Komorbidität. Das Spektrum psychischer Begleiterkrankungen umfasst neben den Folgen drogeninduzierter Psychosen auch Störungsbilder des schizophrenen Formenkreises, depressive Symptomatik, posttraumatische Belastungsstörungen und Emotional Instabile Persönlichkeitsstörungen. Für Patienten/innen mit einer Drogenabhängigkeit und Hinweisen auf eine Emotional Instabilen PS (Impulsiver Typ) wurde im Therapiedorf Villa Lilly das Indikative Behandlungsangebot des Impulskontrolltrainings entwickelt.  Im folgenden Artikel werden die Ergebnisse einer kleinen einrichtungsinternen Untersuchung vorgestellt, die sich mit der Wirksamkeit und Akzeptanz dieses Angebotes für die benannte Zielgruppe befassen.

Den Artikel können Sie sich hier downloaden!