Info

Öffnungszeiten
montags bis donnerstags 09:00 -17:00 Uhr
freitags 09:00 -15:30 Uhr
     
Im SHZ Wiesbaden werden Suchtkranke, Suchtgefährdete und ihrer Angehörige beraten und begleitet. Dabei geht es sowohl um stoffgebundene Sucht (Drogen), als auch stoffungebundene Sucht (Glücksspiel, Internet, etc.). Psychosoziale, suchttherapeutische und medizinische Beratung, Betreuung und Behandlung sind in das Gesamtangebot integriert.
 
Unser Ziel ist die Reduzierung bzw. der Ausstieg aus der Suchtmittelabhängigkeit, die Stabilisierung der Suchtmittelabstinenz, die Verbesserung der gesundheitlichen, psychischen und sozialen Situation Abhängiger sowie die berufliche, schulische und soziale Integration.
Das SHZ ist in das Netzwerk aus Suchthilfe, Jugendhilfe, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Selbsthilfegruppen und Beratungsdiensten sowie den mit Jugend- und Suchtproblemen befassten Ämtern in der Stadt Wiesbaden eingebunden.

Stand: 07/2014