Info

 

Die Schulsozialarbeit wird im Rheingau-Taunus-Kreis durch eine von den Kreisgremien eingerichtete Lenkungsgruppe auf der Grundlage eines Rahmenkonzeptes „Soziales Netzwerk Schule“ regelmäßig unterstützt und begleitet.

Sie ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe innerhalb der Institution Schule.
Der Schwerpunkt der Sozialarbeit in der Schule liegt außerhalb des schulischen Bildungsauftrags.

Die Schulsozialarbeit soll ein Unterstützungs- und Hilfeangebot für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sein.

Primäre Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der 5-8 Klassen.

Die Aufgaben und Hilfeangebote der Schulsozialarbeit umfassen insbesondere

• Beratung und Betreuung von im Schulbetrieb auffälligen und sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern
• Einzelfallbetreuung und Schnittstellenmanagement
• Kooperation mit weiterführenden Hilfeeinrichtungen 
• Elternberatung und -bildung
• Planung und Durchführung themenspezifischer Gruppenangebote und Projekte
• Förderung der emotionalen Stabilität, der Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz 
• Persönlichkeitsstärkung
• Unterstützung bei der Berufsfindung und Bewerbung
• Teamentwicklung
• Freizeitpädagogische Angebote, Förderung von Erlebnis- und Genussfähigkeit ohne Suchtmittel 
• Seminare und Workshops
• jahrgangsspezifische Veranstaltungen und Angebote
• Mediation.

Die Schwerpunkte der Leistungen richten sich nach dem aktuellen Bedarf.

Zur Zeit wird Schulsozialarbeit durch das ZJS an folgenden Schulen angeboten:

Theißtalschule Niedernhausen
Lenzhahner Weg 11
65527 Niedernhausen
Fon 06127 907021
Fax 06127 907025
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gymnasium Taunusstein
Bernsbacher Straße 1
65232 Taunusstein
Fon 06128 4879961
Fax 06128 914125
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stand: 10/2011